Wie man Symbole in der Statusleiste von Android ausblendet

Die Statusleiste von Android kann ziemlich schnell zum Junkie werden – besonders wenn Sie einen Nicht-Stock-Build von Android verwenden (wie auf Samsung oder LG-Handys). Glücklicherweise können Sie android wecker symbol ausblenden, ohne die Funktionalität zu verlieren.

Definieren wir „Statusleiste“.

Das Wichtigste zuerst. Lassen Sie uns darüber sprechen, was die Statusleiste ist. Die Oberseite der Hauptschnittstelle Ihres Android-Telefons ist in zwei definierte Bereiche unterteilt: die Benachrichtigungsleiste und die Statusleiste. Erstere ist der Ort, an dem alle Ihre Benachrichtigungen untergebracht sind, sobald sie eintreffen, einfach als Symbole angezeigt, um Sie wissen zu lassen, dass es etwas gibt, das Ihre Aufmerksamkeit erfordert. Wir werden dieser „Hälfte“ der Bar nichts anhaben können.

In der Statusleiste finden Sie Statussymbole: Wi-Fi, Bluetooth, Mobilfunk, Akku, Zeit, Alarm, etc. Die Sache ist, dass Sie nicht immer alle diese Symbole sehen müssen. Bei Samsung und LG Handys werden die NFC-Symbole beispielsweise immer angezeigt, wenn der Dienst eingeschaltet ist. Das macht nicht viel Sinn, denn hier gibt es nichts mehr zu sehen – im Gegensatz zu Wi-Fi oder mobilen Daten gibt es keine Signalstärke, die angezeigt werden kann. Im Gegensatz zu Bluetooth gibt es keinen Verbindungsstatus. Es ist entweder ein- oder ausgeschaltet. Ein Symbol die ganze Zeit dort zu haben, wenn es eingeschaltet ist, ist einfach dumm und nimmt viel Platz in Anspruch.

Aber das ist nur ein Beispiel, und du kannst wahrscheinlich sehen, wohin wir hier unterwegs sind.

Die gute Nachricht ist, dass es einen einfachen Weg gibt, Ihre Statusleiste zu bereinigen. Es heißt System UI Tuner und ist eigentlich ein Teil des Stock Android. Wenn Sie ein Nichtlagergerät verwenden, ist es kein Basisteil des Systems, aber es gibt eine Möglichkeit, dieses Tool trotzdem zu verwenden. Wir werden hier beide Methoden behandeln.

Zugriff und Verwendung des System UI Tuners auf Stock Android

VERBUNDEN: So aktivieren Sie den „System UI Tuner“ von Android für den Zugriff auf experimentelle Funktionen

Wir haben bereits erläutert, wie Sie den System UI Tuner auf Seriengeräten für den Zugriff auf experimentelle Funktionen aktivieren können, und der Prozess ist derselbe. Schauen Sie sich also diesen Leitfaden an, um alle Details über die Einrichtung der Dinge zu erfahren.

Hier ist die schnelle und schmutzige Version:

  • Ziehen Sie die Benachrichtigungsblende nach unten.
  • Drücken Sie das Zahnradsymbol so lange, bis es sich dreht und vom Bildschirm rollt.
  • Und das ist alles, was dazu gehört. Du wirst wissen, dass du es richtig gemacht hast, denn nachdem sich das Einstellungsmenü geöffnet hat, zeigt dir eine Toastbenachrichtigung an, dass du die Funktion aktiviert hast, und ein kleines Schraubenschlüsselsymbol erscheint neben dem Gang.

Gehen Sie weiter und springen Sie zu den Einstellungen, indem Sie die Benachrichtigungsblende erneut herunterziehen und auf das Zahnradsymbol tippen. Scrollen Sie ganz nach unten auf der Seite „Einstellungen“ und wählen Sie dann die Option „System UI Tuner“.

Wenn dies Ihr erstes Mal ist, es zu starten, erscheint eine Warnung, die Sie wissen lässt, dass es sich um experimentelles Material handelt. Tippen Sie auf „Got It“, um die Warnung zu verwerfen.

Der erste auf der Liste ist die Option „Statusleiste“. Spring da rein.

Diese Einstellungen sind ziemlich einfach – schalten Sie einfach einen Schalter aus, um das Symbol auszublenden. Die Änderungen werden in Echtzeit wirksam, so dass Sie sehen können, was Sie von ihnen halten.

android

Zugriff und Verwendung des System-UI-Tuners auf andere Android-Varianten

VERBUNDEN: So erhalten Sie den Android System UI Tuner auf Nicht-Lagergeräten

Die Verwendung des System UI Tuners auf Nichtlagergeräten ist etwas komplizierter, aber dennoch nicht schwer. Es beinhaltet die Installation eines Dienstprogramms eines Drittanbieters, also lesen Sie unseren Leitfaden, wie Sie es zum Laufen bringen können. Nur wissen, dass es, wenn Sie nicht mit einem verwurzelten Mobilteil, der Prozess wird einige adb-Befehle erfordern. Aber keine Sorge. Es ist wirklich einfach und alles ist in unserem Leitfaden ausführlich beschrieben.

Sobald Sie diese Einstellung haben, ist alles andere ein reibungsloses Segeln. Starten Sie die App „System UI Tuner“ und öffnen Sie dann das Menü oben links, um loszulegen.

Wählen Sie im Menü die Option „Statusleiste“. Genau wie bei Stock Android können Sie alles durchgehen und aktivieren oder deaktivieren, was Sie möchten. Diese Änderungen sollten alle in Echtzeit erfolgen. Wenn Sie also nicht wissen, wie etwas aussieht, können Sie es einfach wieder ändern.

Schließlich kannst du das lästige NFC-Symbol loswerden. Herzlichen Glückwunsch!

NÄCHSTE LESEN
Apple beendet iTunes, aber nicht unter Windows.
Wie man den letzten Befehl unter Linux verwendet
So erhalten Sie den alten Standard-Desktop-Hintergrund von Windows 10
Der beste Weg, Ihre E-Mails zu organisieren: Archivieren Sie sie einfach
Was zu tun ist, wenn Sie Ihr Klugscheißer verkaufen?